Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Jaguar E-Pace – Die kleine Gold-Katze

Der britische Autobauer Jaguar ist eigentlich für seine großen Edel-Schlitten bekannt. Mittlerweile setzt der Herrsteller aber auch auf Crossover-Modelle, also der Mischung verschiedener Fahrzeuggattungen. Um trotz familientauglicher Abmessung den Performance-Aspekt, der in Jaguars Firmenphilosophie fest verankert ist, gerecht zu werden, muss die neueste Katze namens E-Pace hoch hinaus...

Mit dem neuen E-Pace möchte sich Jaguar im Crossover-Segment etablieren. Diverse Hersteller tummeln sich dort bereits und schaffen immer gewagtere Mischungen verschiedener Karosserieformen, um die Kundschaft zu befriedigen. Mit dem E-Pace kommt jetzt eine Mischung aus Kompaktwagen und SUV und soll damit die boomende Hochsitz-Fraktion, sowie Personen mit höherem Platzbedarf erreichen.

Damit kein Eindruck eines gewöhnlichen Familien-Cruisers entsteht, der wie ein Fremdkörper im Portfolio der Briten wirken würde, wagt sich der Automobilhersteller an einen Guinness-Weltrekord. Mit einem Sprung über 15 Meter und einer gleichzeitigen 270-Grad-Fassrolle landet der E-Pace jetzt im Weltrekordbuch. Mit dem wortwörtlichen Katzensprung untermauern die Briten gekonnt ihren sportlichen Anspruch.

Der Weltrekord-Sprung im Jaguar E-Pace

Warum aber steigt der Luxus- und Sportwagenhersteller in die Kompaktklasse ein? Ganz einfach: Nach dem mit dem F-Pace 2016 der Schritt ins SUV-Segment geglückt ist, will das Unternehmen weitere Wachstumsmärkte erschließen. Und derzeit wird nahezu alles zu Gold, was auch nur im entferntesten mit dem Thema SUV zu tun hat. Allem Anschein nach ist dem Premiumhersteller von der Insel damit der nächste Sprung gelungen.

2018 wird der E-Pace mit einem Startpreis von rund 35.000 Euro erhältlich sein, kann ab sofort vorbestellt werden. Weitere Infos zum E-Pace finden Sie unter jaguar.de

Technische Daten:

- ausschließlich 2,0-Liter-Vierzylinder-Motoren
- Turbobenziner mit bis zu 221kW (300 PS)
- Diesel mit bis zu 177 kW (240 PS)
- Beschleunigung Top-Benziner in nur 6,4 Sekunden von 0 auf 100
- elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit Top-Benziner von 243 km/h
 

Sex im Auto - die besten Stellungen
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.