Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Ist Sex besser, wenn er "verboten" ist?

"Oh, Baby!" über reizvolle Affären

Verbotene Liebe: Ist Sex geiler, wenn man ihn eigentlich nicht haben sollte?

Der Ex-Partner, der Bruder der besten Freundin, der Prof in der Uni – und die Frage: Darf ich's mit ihnen treiben? In dieser Folge geht der "Oh-Baby!"-Podcast dem Reiz des Verbotenen nach. Wollen wir wirklich immer das, was wir nicht haben können? Und ist der Sex vielleicht sogar heißer, wenn man ihn geheim halten muss?

 

 

"Immer drängen wir uns zum Verbotenen und begehren das Verweigerte." Das wusste schon der römische Epiker Ovid. Kein Wunder also, dass sich Sexfantasien oft um verbotene Moralfragen drehen. Manchmal bleibt es aber nicht bei Fantasien: Während Anja von einer leidenschaftlichen Liebe berichtet, die niemand in ihrem Freundeskreis akzeptiert hat (aus gutem Grund), wird Sibel schon beim Gedanken an den Oralsex mit ihrem Prof wieder feucht.

Im "Oh, Baby!"-Experteninterview erklärt Sexualtherapeutin Nele Sehrt, warum solche "verbotene" Affären für viele Menschen reizvoll sind. Und im Social Share gestehen "Oh, Baby!"- Hörer, auf welche heimlichen Techtelmechtel sie sich eingelassen haben oder gerne würden – da sind doch ganz schön verrückte Geschichten dabei.

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Sex Education - Trailer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.