Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Mit fünf Edelkarossen durch halb Europa

Tour-Tagebuch einer unvergesslichen Reise

Mit fünf Edelkarossen durch halb Europa

Zehn Tage, zehn Teilnehmer und 2000 Kilometer Fahrstrecke: Einen Roadtrip der besonderen Art veranstaltete die Münchner Autovermietung „CarVia“. Zehn auserwählte Fahrer kamen dabei in den Genuss, einen Platz hinter den Lenkrädern edler Sportwägen einzunehmen.

Zehn Tage Mercedes und Porsche Fahren pur, entlang einer ausgewählten Route durch fünf Länder – ein Traum für jeden Auto-Begeisterten. Für ihren erstmals veranstalteten Europa-Roadtrip, stellte „CarVia ihren PS-Fans fünf edle Boliden zur Verfügung: den Porsche 911, Porsche 718 Cayman, Porsche Macan GTS, Porsche Macan S Diesel und einen Mercedes-Benz G 500.

Der Trip startete in München und die Gruppe verteilte sich auf die zur Verfügung gestellten Fahrzeuge. Das Ziel war es, die verschiedenen Konzepte von Geländewagen, SUV und Sportwagen hautnah zu erleben. Schon am ersten Tag gab es dazu reichlich Gelegenheit.

Für den krachenden Start ging es auf die Autobahn A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen. Leichtfüßig im Porsche 718 Cayman, brachial im Mercedes G 500 und pfeilschnell im 911 Carrera ging es in Sekunden auf über 200 km/h. Danach rollte der Tross über die Landstraßen durch das Voralpenland. Über Walkie-Talkies wurden die ersten Eindrücke vom Fahren der Porsche und Mercedes Autos ausgetauscht. Weiter südlich wartete bereits ein atemberaubender Alpenpass auf die Flotte: das Timmelsjoch.

Sportwagen Tour um den Gardasee & Cruisen im Mercedes G 500

Nach der Etappe von Deutschland durch Österreich bis nach Italien. Im dichten Nebel startete der Konvoi Richtung Süden, vorbei an traumhaften Bergseen wie dem Lago di Molveno und weiter über kurvige Straßen wie den Gampenpass, der Fahrspaß pur bereite. Bei der Ankunft am Gardasee brach die Sonne durch die dichten Wolken und bot den Fahrern ein atemberaubendes Panorama.

Das Fahren im Mercedes-Benz G 500 bereitete dabei ganz besondere Glücksgefühle. Auf bergigem und feuchtem Terrain vermittelte der Geländewagen eine ganz besondere Ruhe. Der 4.0-Liter-V8-Motor bollerte mächtig im Hintergrund, Nussbaumholz und Leder sorgten für Wellness-Atmosphäre. Auf der Panoramastrecke rund um den Gardasee wurde die G-Klasse zum perfekten Cruiser.

Am frühen Abend erreichte der Tross das Hotel in Verona – ein altes Kloster. Nun war ein wenig Zeit für La Dolce Vita, Welcome-Drinks und Snacks im Innenhof. Im Whirlpool unter dem Sternenhimmel, in der Sauna oder auf den stilvollen Zimmern konnten die Fahrer entspannen. Beim arrangierten Dinner versuchte man sich mit dem Bestellen auf Italienisch und diskutierte über die aufregenden Momente der bisherigen Reise.

Wer wissen will, wie die insgesamt zehntägige Reise weiterging, kann sich das komplette Tour-Tagebuch auf der offiziellen Seite von CarVia durchlesen. Im Mai 2018 planen die Veranstalter den nächsten nächsten Roadtrip. Wir sind schon jetzt gespannt, wo es die glücklichen Teilnehmer diesmal hin verschlagen wird.

Der Tesla-Autopilot
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.