Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Die coolsten Sonnenbrillen für Männer

Die aktuellen Top 3 der internationalen Spitzen-Label

Schau-Stars

Im Sommer ist die Sonnenbrille unablässig. Aber nicht nur als Schutz gegen schädliche UV-Strahlen, sondern auch als stylisches Accessoire, dass jedem Männergesicht eine Extraportion Charakter gibt. Wir stellen Ihnen hier unsere Top 3 Design-Klassiker vor.

1. Ray-Ban

1937 wurde für die US-Luftwaffe als Sichtschutz in lichter Höhe eine leichte Pilotenbrille mit grünen Gläsern entwickelt: die "Aviator". 1952 kam das zweite Erfolgsmodell der Firma auf den Markt: die "Wayfarer" aus schwarzem Kunststoff, die James Dean 1955 in "Denn sie wissen nicht, was sie tun" und John Belushi sowie Dan Aykroyd später in "Blues Brothers" trugen. Legendäre-Kerle-Brillen!

2. Persol

1957 verlangten Straßenbahnfahrer in Turin nach einer großen Sonnenbrille, die ihre Augen auch vor Staub schützen sollte. Die örtliche Optikfirma Berry schuf daraufhin unter der Marke Persol ("für die Sonne") ein markantes Modell aus Kusntstoff, das der italienische Schauspieler Marcello Mastroianni in den 60ern durch seine Filme weltweit bekannt machte. Stil-Klassiker mit Geschichte!

3. Carrera

1956 gründete der Österreicher Wilhelm Anger die Firma, benannt nach dem damals härtesten Autorennen: der "Carrera Panamericana". Besonderen Erfolg hatte er in den 70ern mit Brillen für verschiedene Sportarten. 1979 begann die Zusammenarbeit mit Ferdinand Alexander Porsche, die Unterlinie nennt sich Carrera Porsche Design Collection. Elegantes Überholspur-Accessoire!

Das perfekte Sommeroutfit fürs Büro
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.