Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Anthony Joshua

Wer ist der Mann der Klitschko schlug?

Ist er der neue Ali?

Mit 18 drohten ihm zehn Jahre Knast, jetzt boxt er vor 100.000  Zuschauern in Wembley. Mit seinem Sieg über Wladimir Klitschkos hat Anthony Joshua womöglich dessen Karriere beendet. Und eine neue Ära im Schwergewicht begründet. Ist dieser Mann der neue Ali?

Knast, Drogen, Knockouts, WM-Krone: Die Geschichte des Anthony Joshua, 27, klingt bereits jetzt wie  ein Boxermärchen – dabei fängt sie gerade erst  richtig an...

Denn am 29. April stieg im Londoner Wembley-Stadion vor annähernd 100.000 Zuschauern ein Boxkampf wie lange keiner mehr. Nicht nur deshalb, weil es seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa keine größere Kulisse für einen Faustkampf gegeben hat. Die Tickets waren in vier Wochen verkauft, eine halbe Million Karten hätte man leicht absetzen können. Es klingt nach der marktüblichen PR – und doch ist diesmal etwas anders.

Der 29. April 2017 ist er der Beginn einer neuen Ära, ein Fight für die Geschichtsbücher. Einer, der in einer Reihe steht mit Ali gegen Liston 1964, Tyson gegen Berbick 1986 oder Klitschko gegen Byrd 2000, dem Kampf, mit dem sich Wladimir seinen ersten WM-Titel holte...

Das ganze Porträt über Box-Weltmeister Anthony Joshua gibt's im neuen Playboy. Seit dem 12. April im Handel oder versandkostenfrei hier bestellen.

Video: Frauen ansprechen beim Sport - So geht's
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.