Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Neu auf Netflix: "Fearless"

Den brutalen Sport des "Bull-Riding" hautnah erleben

Der härteste Sport der Welt

Das traditionalle Sommerloch zieht unser TV-Programm aktuell in ein solches Tief, dass wir ihn nur für Olympia einschalten. Zum Glück lässt uns Netflix nicht im Stich – am 19. August startet hier die erste Staffel der neuen Dokumentationsserie "Fearless". Worum es geht und warum sie sich lohnt

Darum geht's in "Fearless"

In sechs Teilen nimmt uns die Doku-Serie mit in die Welt des professionellen "Bull-Riding". Hautnah begleiten wir amerikanische und brasilianische Bull-Riders auf ihren Wettkämpfen, die auf höchstem Niveau stattfinden –  und dabei nicht immer ohne Zwischenfälle bleiben.

Darum ist die neue Serie "Fearless" sehenswert

Dank eindrucksvoller Slow-Motio-Aufnahmen haben wir das Gefühl, dass ein Ritt auf dem Bullen länger als nur ein paar Sekunden dauert. Jeder Tritt des Bullen, jede Bewegung des Reiters, die diesem folgt, gibt uns das Gefühl, dass wir den Sport des "Bull-Riding" bisher unter einem falschen Gesichtspunkt gesehen haben.


"Fearless" könnte Ihnen gefallen, wenn...

... Sie auf Doku-Serien wie "Chef's Table" oder “Making a Murderer” stehen.

Autor: Nina Habres
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.