Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Sex-Technik „Pompoir“

So kommen Sie garantiert zum Super-Orgasmus

Sex-Technik „Pompoir“: Damit bringt Ihre Partnerin Sie zum Super-Orgasmus

Auf sämtlichen Frauen-Portalen wird sie heiß diskutiert: Die Sex-Technik "Pompoir", die dem Mann einen Super-Orgasmus garantieren soll. Wir verraten, was es damit auf sich hat – damit Sie erstens mitreden können und zweitens bereit sind, wenn Ihre Liebste es ist.

Was ist Pompoir?

Pompoir klingt zwar französisch, beschreibt aber eine Sex-Technik aus der indischen Tantra-Lehre. Bei uns wird sie auch mit dem "Griff der Kleopatra" oder "Schamlippenkuss" übersetzt, wobei Zweiteres etwas irreführend ist: Denn mit den Schamlippen an sich hat Pompoir wenig zu tun. Stattdessen stimuliert die Frau bei dieser Technik den Penis des Mannes mit ihrer Vagina-Muskulatur. Klingt abgefahren, ist aber ganz plausibel. Und das Beste: Sie müssen sich dabei keinen Zentimeter bewegen.

Beim Pompoir liegt der Mann auf dem Rücken, die Frau setzt sich auf ihn. Durch die Kontraktion der vaginalen Muskeln – etwa durch Anspannen, Lockerlassen und gleichzeitiges Schieben oder Drücken – zieht die Frau den Penis tiefer in ihre Vagina, während er durch die Bewegungen der Muskeln stimuliert wird.

Kann meine Partnerin das auch?

Voraussetzung für den "Griff der Kleopatra" ist eine gut ausgebildete Beckenbodenmuskulatur der Frau. Nur so kann sie ihre Vagina-Muskeln überhaupt an- und entspannen. Ob das der Fall ist, kann natürlich nur Ihre Liebste selbst wissen. Deshalb: Reden Sie über die Technik, bevor Sie sie ausprobieren.

Um den Beckenboden zu trainieren, empfehlen entsprechende Frauenportale das Tragen von Liebeskugeln. Vielleicht haben Sie damit nun ein Geschenk für den nächstbesten Anlass gefunden?

Autor: Playboy Redaktion, Playboy Deutschland
Miss März 2019 Kamila Joanna
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.