Direkt zum Inhalt
Wir laden schonmal das nächste Girl für Sie!

Der Landy wird 70 Jahre alt

Die schönsten, exotischsten und spannendsten Modelle

World Land Rover Day - eine Ikone wird 70 Jahre alt

Wir schreiben das Jahr 1948: US-Präsident Truman hatte gerade mit dem Marshallplan rund 550 Millionen Dollar zum Wiederaufbau der westlichen Zonen Deutschlands freigegeben, George Orwell stellte sein dystopisches Meisterwerk 1984 fertig und die Briten präsentierten auf der Amsterdamer Motor Show das erste Fahrzeug unter dem Namen Land Rover. Das war genau am 30. April 1948 – und seitdem wird dieser Tag von allen Enthusiasten der Marke als der „World Land Rover Day" gefeiert.

Obwohl Rover Ingenieur Maurice Wilks das Fahrzeug ursprünglich für englische Landwirte konzipiert hatte, entwickelte es sich schnell zu einem der erfolgreichsten Fahrzeuge der Welt. Der Ur-Land-Rover hatte bereits das klassische Kastenrahmenchassis, Starrachsen vorne und hinten sowie eine Karosserie aus Aluminium. Ein 50 PS starker Vierzylinder mit 1,6 Liter Hubraum trieb das Fahrzeug an.

Mehr zum Thema: Das Land Rover Experience Tour-Tagebuch

Später fand das britische Militär gefallen an dem robusten Fahrzeug und erklärte es 1956 zum Standardfortbewegungsmittel der britischen Streitkräfte. Rund die Hälfte aller produzierten Fahrzeuge der Land Rover / Defender Reihe gingen ans Militär oder Behörden, darunter auch etliche Sonderfahrzeuge mit Panzerung oder Kettenantrieb. 

Selbst die Krise der britischen Autoindustrie überstand das von seinen Fans liebevoll als „Landy“bezeichnete Automobil – ab dem Jahr 1990 unter der offiziellen Bezeichnung „Defender“vertrieben. Erst nach 68 Jahren Bauzeit und mehr als zwei Millionen Exemplaren, fiel die Ikone letztendlich den geänderten EU-Richtlinien zum Fußgängerschutz zum Opfer und wurde offiziell am 29. Januar 2016 eingestellt. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums legte man jetzt allerdings eine auf 150 Stück limitierte 405 PS starke Sonderedition des Defender Works V8 auf.

Jeder der diesen Tag standesgemäß zelebrieren möchte, kann am 30. April ab 21:00 eine Online-Übertragung aus den heiligen Hallen von Land Rover Classic Works in Coventry mitverfolgen.

Hier geht´s zum Live-Stream!

Zahlreiche Meilensteine aus 70 Jahren Land Rover werden hier auf der Bühne präsentiert , wie zum Beispiel der berühmte erste Land Rover Prototyp „HUE“sowie ein eigens für diesen Anlass restaurierter historischer Fund: eines von drei der Originalmodelle der Amsterdamer Ausstellung aus dem Jahr 1948.

Einen Monat später können alle Land Rover Enthusiasten dann selbst mitmachen, denn die Marke will am 30. Mai einen Guinness-Weltrekord aufstellen: Im deutschen Bad Kissingen soll mit rund 700 Fahrern und Fahrerinnen die längste Land Rover Parade aller Zeiten entstehen. Hier können Sie sich übrigens für den Weltrekordversuch anmelden.

Autor: Michael Brunnbauer
Newsletter

Jede Woche neu:
die spannendsten Themen,
die schönsten Frauen

Jede Woche neu: die spannendsten Themen, die schönsten Frauen

The was an error. Please try again later.